Fabian Weithoff

Fabian Weithoff begann seine musikalische Ausbildung zuerst als Geiger, später kamen Klavier und Orgel hinzu. Mit 16 Jahren konnte er erste Chorleitungserfahrungen im Rahmen der kirchenmusikalischen C-Ausbildung sammeln. Nach Studienabschlüssen in Violine und Schulmusik mit Hauptfach Gesang und Schwerpunkt Ensembleleitung in Freiburg, begann er 2019 ein Masterstudium in Chorleitung bei Prof. Michael Alber an der Musikhochschule Trossingen. Außerdem ist Weithoff seit einigen Jahren in der Pop- und Jazz-Acappella-Szene aktiv, zuletzt bei der Gruppe anders, mit der er 2019 den Ward Swingle Award beim Internationalen Acappella-Festival Graz und einen CARA (Best European Acappella-Album 2019) gewann. Prägende künstlerische Persönlichkeiten waren für Weithoff allen voran Anne-Katharina Schreiber und Vladimir Rivkin (Violine), Prof. Towako Sato und Florian Cramer (Gesang), Christoph Wyneken (Leiter des Landesjugendorchesters Baden-Württemberg), Thomas Kalb (Leiter der Jungen Kammerphilharmonie Rhein-Neckar) und Prof. Dieter Kurz (Leiter des Württembergischen Kammerchores).