Schirmherrin der 39. Meersburger Sommerakademie 2017

Min Eisenmann LandtagMSA

Dr. Susanne Eisenmann
Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg

Grußwort

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen 39. Meersburger Sommerakademie sowie die Besucherin­nen und Besucher der verschiedenen Veranstaltungen heiße ich herzlich willkommen! Gerne habe ich für diese tradi­tionsreiche Fortbildung wieder die Schirmherrschaft übernommen.

In den letzten Jahren gab es viele Reformen im Schulsystem, zuletzt die Einführung der neuen Bildungspläne zum Schuljahr 2016/2017. Mir ist es ein wichtiges Anliegen, den Schulen im Land in den kommenden Jahren die nötige Ruhe und Zeit zu geben, um die angestoßenen Reformen und Veränderungen gut umsetzen zu können. Verlässlichkeit ist das, wonach sich alle am Schulleben Beteiligten am meisten sehnen. Ein schönes Beispiel einer solchen Verlässlichkeit ist die Meersburger Sommerakademie. Seit dem Ende der 1970er Jahre hat sie sich zu einer hochkarätigen Fortbildung für Musiklehrerinnen und Musiklehrer aller Schularten in Baden-Württemberg entwickelt. Die professionelle Leitung und ein hervorragendes Dozententeam garantieren seit vielen Jahren, dass die Meersburger Sommerakademie nicht nur ihrem Anspruch als Fortbil­dungsveranstaltung gerecht wird, sondern auch einen kulturellen Hö­hepunkt im Musikleben der Region Bodensee-Oberschwaben bildet.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich eine bereichernde und erfolgreiche Fortbildung mit neuen Anstößen für ihre so wichtige Arbeit an unseren Schulen.

 

Dr. Susanne Eisenmann
Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg
Schirmherrin der 39. Meersburger Sommerakademie 2017