Abschlusskonzert: Carl Orff „Carmina Burana“

Sommerakademie 2015 Ofortuna

Samstag, 05.09.2015, 19:00 Uhr

Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen

Solisten:  Alice Fuder, Sopran, Hubert Mayer, Tenor; Detlef Roth, Bass
Chor und Orchester der Meersburger Sommerakademie
Musikalische Leitung: Prof. Michael Alber (Trossingen)

Abschlusskonzert

 

Tickets für CARMINA BURANA/Abschlusskonzert bei ReserviX

Carmina Burana mit erstklassigen Solisten und Musiklehrkräften aus ganz Baden-Württemberg  

Carl Orffs Carmina Burana erklingt am 5. September 2015 um 19:00 Uhr im Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen mit internationalen Stars aus Bayreuth, von der Stuttgarter Oper und dem SWR sowie mit über 140 Mitwirkenden aus ganz Baden-Württemberg.  „O Fortuna“! Die magische Wirkung der Carmina Burana ist heute ungebrochen - ein wahrer Klassiker, nicht nur aufgrund des wuchtigen Chorsatzes „O Fortuna“. Carl Orff zeigte sich selbst eher bescheiden, was ihm die Komposition seiner Carmina Burana bedeutete: „Wenn heute die Carmina Burana – ich darf es ruhig sagen – in aller Welt gespielt werden, so ist mir meine Musik nicht so wichtig, sondern, dass die abendländische Kraft dieses Dichtwerks bindend verstanden wird, und dass dies wieder bindend wirkt.“ So gelang ihm mit seinen „Weltlichen Gesängen für Soli und Chor mit Begleitung von Instrumenten“ eine der beliebtesten, sinnlichsten und mitreißendsten Kompositionen der Musikgeschichte, die den finalen Höhepunkt der Meersburger Sommerakademie liefern.

Als Solisten sind Alice Fuder (Sopran) aus Trossingen, Hubert Mayer (Tenor) vom SWR Vokalensemble Stuttgart und Detlef Roth (Bass) zu hören. Detlef Roth sang bereits an der Mailänder Scala, am Royal Opera House in London, im Lincoln Center in New York und an der Pariser Oper und trat auf bei den Bayreuther Festspielen, den Salzburger Festspielen und den Osterfestspielen Salzburg.

Chor und Orchester stehen unter der Leitung von Prof. Michael Alber, der als Chordirektor des Staatsopernchors Stuttgart insgesamt neun Mal den Titel „Opernchor des Jahres“ errang und seit 2012 als Professor für Chorleitung an der staatlichen Hochschule für Musik Trossingen tätig ist.

Die Meersburger Sommerakademie ist eine vom Land Baden-Württemberg, den Regierungspräsidien und dem Verein der Freunde der Meersburger Sommerakademie getragene Fortbildungsveranstaltung. Ziel der Meersburger Sommerakademie ist es, durch die Erarbeitung größerer sinfonischer und oratorischer Werke neue Impulse für die schulische Musikarbeit und den Musikunterricht zu geben. Darüber hinaus soll durch praktische und theoretische Auseinandersetzung mit den ausgewählten Werken die Repertoirekenntnis erweitert werden. Ergänzend werden Workshops zu unterrichtspraktischen Themen angeboten.